GestaltWerk

Psychotherapie- Gestalttherapie - Traumatherapie - Seminare - Fortbildung

Workshop: Gestalt - Körper - Existenz

Arbeiten mit existentiellen Themen in Therapie und Beratung

Krieg, Pandemie, Klimawandel, Migrationsbewegungen, Technologisierung, Vereinzelung konfrontieren uns in ihrer überwältigenden Dimension mit Ohnmacht und Hilflosigkeit. Wir kommen so in Kontakt mit existentiellen Themen. Existentielle Angst, Tod, Kampf, Leid und Schuld gehören zu den Strukturelementen unserer Existenz.  Sie können nicht beseitigt sondern müssen integriert werden. Im Workshop wird die Verbindung zwischen Existenzphilosophie, Körperpsychotherapie und Gestalttherapie untersucht. Es wird der Versuch unternommen, die gestalttherapeutische Perspektive für die Arbeit an existentieller Thematik zu schärfen und einen körperpsychotherapeutischen Ansatz vorzustellen und zu erproben. 

Workshop

Inhalt: Es werden Existenzphilosopie, der Gestaltansatz und Körperpsychotherapie in Beziehung gesetzt und in praktisches Handeln umgesetzt. Dies geschieht in Form von theoretischen Bezügen, Demonstrationen und der Arbeit in Triaden. Es besteht auch Raum für die Bearbeitung eigener Themen. 

Voraussetzungen: Erfahrungen in Therapie und Beratung, sowie die Bereitschaft sich mit eigenen belastenden Erfahrungen in der Gruppe zu befassen sowie ein persönliches Vorgespräch. Selbsterfahrung mit der hier vorgestellten Methode ist die Grundlage für einen erfolgreichen Einsatz in der Praxis.

Dauer: 18 Stunden an drei Tagen

Anzahl Teilnehmer:innen: 8 - 10 (wird die Mindestanzahl von Teilnehmer:innen nicht erreicht, entfällt der Workshop)

Kosten: 390€ 

Workshop

Ort: Oberer Graben 11, 86152 Augsburg
Termin: Freitag 17.02.2023 13:00 bis Sonntag 19.02.2023 ca. 15:00
Anmeldung bis: 16.01.2023
Anmeldungen bitte verbindlich an christian.fuchs@gestalt-werk.de.
Die Anmeldung ist erst gültig wenn die Kursgebühr auf dem Konto des Veranstalters eingegangen ist.

Weitere Details gerne auf Anfrage. Sollten Sie keine weiteren Informationen über Workshops mehr wünschen, dann bitte ich um eine kurze Benachrichtigung.